Porzellanmuseum Dresden

Veröffentlicht von

Die Porzellansammlung im Dresdner Zwinger ist eines der ganz großen Porzellanmuseen der Welt. Ausgestellt werden vor allem Exponate aus China, Japan und Sachsen wie Meißen.

Der Fürst von Sachsen und König von Polen August der Starke war ein großer Fan und Sammler von Porzellan. Zu Anfang seiner Regierungszeit Ende des 17. Jahrhunderts gab es Porzellan nur in Ostasien, in Europa war dieser Kunststoff noch unbekannt. August der Starke ließ forschen. Johann Friedrich Böttger erfand 1708 das Porzellan in Europa, die Qualität war aber noch lange Zeit schlechter als das asiatische Porzellan. In China wurde es schon seit über 2000 Jahren hergestellt. Bald nach Böttgers Erfindung gab es in Europa die ersten Porzellanmanufakturen, unter anderem das berühmte Unternehmen in Meißen.

Das Porzellanmuseum im Zwinger ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Die meisten Stücke sind aus der Sammlung von August dem Starken. Im ersten Bereich sind viele tolle Exponate aus China und Japan, die meist älter sind als das erste europäische Porzellan.

Weiter hinten und ein Stockwerk höher ist Porzellan aus Europa. Vor allem das Meißner Porzellan wird viel ausgestellt. Besonders interessant sind die Exponate aus der Anfangszeit des Porzellans in Sachsen aus dem frühen 18. Jahrhundert.

Insgesamt hat uns die Porzellansammlung Dresden im Zwinger sehr gut gefallen. Wir können das Museum nur weiterempfehlen.

Öffnungszeiten Porzellanmuseum Dresden im Zwinger: Täglich 10 Uhr bis 18 Uhr, montags ist geschlossen (Ruhetag)

Eintrittspreise Porzellansammlung Dresden: Erwachsene zahlen 6 Euro Eintritt, Kinder unter 17 Jahre sind komplett frei. Es gibt Ermäßigungen, Gruppentickets und so weiter. Eine Eintrittskarte für alle Museen im Zwinger gibt es für 12 Euro (Kombi-Ticket Zwingerticket). Dies ist gültig in: Kunstmuseum Alte Meister, Mathematisch-Physikalischer Salon und in der Porzellansammlung. Alle 3 Museen sind nach unserer Meinung sehenswert, also empfehlen wir die Eintrittskarte Zwingerticket.

Video Porzellansammlung Dresden (Youtube, 5 min)

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.