Stadtrundfahrt Leipzig

Veröffentlicht von

In diesem Artikel gibt es alle Infos über Stadtrundfahrten in Leipzig: Tickets (Online), alle Infos und Buchung

Wer einen Ausflug nach Leipzig macht, will viel in kurzer Zeit sehen. Viele Sehenswürdigkeiten in Leipzig sind in der Innenstadt, viele außerhalb des Zentrums. Für die Sehenswürdigkeiten im Leipziger Stadtzentrum bietet sich eine Stadtführung  zu Fuß an, für die Attraktionen außerhalb des Zentrums eine Rundfahrt mit dem Bus. In diesem Artikel geht es um die Stadtrundfahrten mit dem Bus.

Siehe auch: Unser Artikel Stadtführungen Leipzig zu Fuß

Vorschlag 1: Rote Busse 

Die roten Doppeldeckerbusse fahren direkt gegenüber der großen Straße vor dem Hauptbahnhof am Eingang der Innenstadt ab (Ecke Richard-Wagner-Straße 2 und Ritterstraße). Außer unserer Sicht ist es die beste Stadtrundfahrt in Leipzig.

>>>   Buchung und mehr Infos Rote Busse Leipzig

Bei gutem Wetter in der warmen Jahreszeit ist das Dach in der oberen Etage der Busse offen. Damit sieht man mehr und kann bessere Fotos machen. Die Fahrt dauert etwa 90 Minuten. Es gibt einen Stadtführer im Bus, der (oder die) in ein Mikrophon spricht. Über Lautsprecher wird dies im ganzen Bus übertragen.

Wir kamen an quasi allen wichtigen Sehenswürdigkeiten außerhalb der Innenstadt vorbei. Direkt in das Zentrum von Leipzig kann der Bus nicht fahren, da hier fast alles Fußgängerzone ist.

Man sieht zum Beispiel den Zoo, den Augustusplatz mit Gewandhaus, Oper usw., den Panorama Tower, das Völkerschlachtdenkmal, die Red Bull Arena, Kanäle und Wasserwege, das Bundesverwaltungsgericht, die Deutsche Nationalbibliothek, aufregende Stadtteile wie Plagwitz, den Panometer und dutzende weitere Sehenswürdigkeiten. Unsere Guide Bärbel, eine echte Sächsin,  gab uns viele Informationen und hatte einen tollen Humor. Eine der besten Stadtführungen unseres Lebens.

>>>   Online-Tickets und mehr Infos Rote Busse Leipzig

Die roten Stadtrundfahrt-Busse sind Hop on / Hop Off Busse. Wer will, kann an etwa 10 Haltestellen bei Sehenswürdigkeiten aussteigen und mit einem späterem Bus weiterfahren. Die Busse fahren, je nach Jahreszeit, im Abstand von 30 bis 60 Minuten. Bei unserer Fahrt ist allerdings keiner ausgestiegen, alle etwa 20 Teilnehmer machten die komplette Tour von 1,5 Stunden.

Toll fanden wir, dass neben dem Fahrer eine weitere Mitarbeiterin im Bus war, eine echte Stadtführung und kein Tonband. Dies ist natürlich vor allem ein Vorteil, wenn man Deutsch kann. Unser Guide Bärbel war eine echte Leipzigerin, die einen guten Humor hatte und auch noch die DDR in Leipzig erlebt hat.

Zudem bietet die Firma der roten Stadtrundfahrtbusse Leipzig zusätzlich eine Führung zu Fuß durch die Innenstadt an. Diese ist im Ticketpreis bereits enthalten und ist nach der Busrundfahrt.

>>>   Buchung und mehr Infos Rote Busse Leipzig

Vorschlag 2: Blaue Busse

Dies ist das Konkurrenzunternehmen. Ebenfalls werden Stadtrundfahrten von 90 Minuten angeboten, die Route ist ziemlich ähnlich. Man kann ebenfalls aussteigen und mit einem späteren Bus mit demselben Ticket weiterfahren (Hop on / Hop Off).

>>>  Buchung und mehr Infos Blaue Busse Leipzig

Die Busse verkehren ähnlich oft. Es ist ebenfalls eine Gästeführerin / Sprecherin direkt im Bus. Alles alle ziemlich ähnlich wie bei Vorschlag 1 (rote Busse oben). Auch der Abfahrtspunkt nahe dem Hbf ist nebenan, etwa 40 Meter weiter. Es sind ebenfalls Doppeldeckerbusse. Allerdings sind auch im Sommer unseres Wissens beide Stockwerke der blauen Stadtrundfahrtbusse geschlossen. Also kein Open-Air-Deck oder „Oben-Ohne-Bus“, wie viele sagen, wie bei der roten Konkurrenz.

>>>  Tickets und mehr Infos Blaue Busse Leipzig

Vergleich Rote und Blaue Busse Stadtrundfahrt Leipzig

Die beiden Vorschläge unterscheiden sich also kaum. Auch haben beide ausgesprochen gute Bewertungen im Internet von Teilnehmern. Die blauen Busse haben sogar noch ganz leicht bessere Bewertungen.

Die Preise der Rundfahrten sind ebenso ähnlich, man zahlt etwa 15 bis 18 Euro pro Person. Im Winter ist es oft etwas günstiger als in der Saison. Dieser Preis ist für ein Tagesticket mit Auszusteigen und Einsteigen so oft man möchte.

Die rote Stadtrundfahrt Leipzig ist allerdings etwas beliebter. Der große Vorteil der roten Busse ist, dass eine Stadtführung durch die Innenstadt zu Fuß nach der Bustour dabei ist. Deshalb empfehlen wir die roten Stadtrundfahrt-Busse. Tickets sollte man online kaufen (siehe Links).

>>>   Buchung und mehr Infos Rote Busse Leipzig

>>>  Buchung und mehr Infos Blaue Busse Leipzig

Siehe auch: Unser Artikel Stadtführungen Leipzig zu Fuß

Hinweis: Es gibt auch ein Kombi-Ticket Stadtrundfahrt mit den blauen Busse und Eintritt in den beliebten und tollen Zoo von Leipzig:    >>>  Buchung und mehr Infos Blaue Busse Leipzig mit Eintritt Zoo

Das Völkerschlachtdenkmal ist die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Leipzig, etwa 2 km vom Zentrum

 

Kommentar hinterlassen