Stadtrundgang Leipzig

Veröffentlicht von

Sehr viele Sehenswürdigkeiten in Leipzig sind in der eher kleinen Innenstadt. Hier braucht man kein Fahrzeug. Die Entfernungen sind gering, der größte Teil des Zentrums von Leipzig ist Fußgängerzone.

Es gibt auch viele Sehenswürdigkeiten in Leipzig außerhalb der City. Für diese Attraktionen gibt es Stadtrundfahrten mit dem Bus:  Siehe unser Artikel

Für die Innenstadt gibt es organisierte Rundgänge. Bei einem Stadtrundgang mit einem Guide sieht man alle wichtigen Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen die berühmte Thomaskirche, in der Bach wirkte, und die Nikolaikirche, wo der Aufstand in der DDR 1989 begann. Ebenfalls sehr interessant ist die Luxus-Einkaufsmeile Mädlerpassage mit dem berühmten Lokal Auerbachs Keller. Hier war Goethe häufig Gast, Teile des Faust spielen in dem Lokal in der Leipziger Innerstadt.

Die Mädlerpassage mit den beiden Faust-Denkmäler über dem Auerbachs Keller

Auch die berühmte Uni und Bauten am Augustusplatz wie das moderne Gewandhaus sind interessant. Ebenso sollte man die Oper, das Alte Rathaus und das Neue Rathaus gesehen haben.

Vorschlag 1: Stadtrundgang Leipzig 90 Minuten tagsüber

Einen sehr guten Stadtrundgang kann man auf diesem Link im Internet buchen. Die Führung findet täglich das ganze Jahr statt, Dauer 90 Minuten, Preis nur 11 Euro. Die Stadtführer dieses Rundgangs sind sehr gut und lustig.

Vorschlag 2: Stadtrundgang Leipzig 90 Minuten am Abend

Der beliebteste Stadtführer in Leipzig ist Nachtwächter Bremme. Eine bekannte Person in der Stadt. Er führt fast jeden Abend Touristen durch sein Leipzig. Die Touren fangen um 20 Uhr an. Absolut empfehlenswert, im Internet auf diesem Link buchbar.  Preis: 14 Uhr, Dauer ebenfalls 1,5 Stunden

Vorschlag 3: Kombi aus Stadtrundfahrt und Stadtführung

Man fährt zuerst mit dem Bus durch Leipzig (90 min) und macht danach noch einen Stadtführung in der Innenstadt (etwa 45 min). Dann hat man alles gesehen, was in Leipzig wichtig ist. Wie alle 3 hier vorgestellten Stadtführungen hat auch dieses Angebot sehr gute Bewertungen von Teilnehmern. Preis nur 15 bis 18 Euro, Dauer zusammen gut 2 Stunden: Buchung auf diesem Link

Das Goethe-Denkmal in der Innenstadt von Leipzig

Vorschlag 4: Grusel-Tour Leipzig

Bei der Gruseltour am Abend geht es um Geister,, Dämonen, Hexen, Tote, Gespenster und andere schaurige und unheimliche Geschichten. Inzwischen könnte die Gruseltour die meistgebuchte Stadtführung in Leipzig sein. Treffpunkt ist direkt in der Innenstadt am Augustusplatz an der Universität. Dauer 90 Minuten ab 20:30 Uhr. Diese unheimliche Stadtführung hat beste Bewertungen von Teilnehmern: >>>  Mehr Informationen, Termine und Buchung

Kommentar hinterlassen